Monokular-Schulung

Eine Handreichung zum Einsatz von Monokularen als Hilfsmittel für sehbehinderte Menschen

Das Buch mit Datenträger – Der AutorÜber das BuchKorrekturen zum Buch

Monocular Training

A Manual about Using Monoculars as an Aid for Low Vision People

Book with data disk – The AuthorAbout the book corrections


Das Buch von 2003 ist aufgrund von Insolvenz des Verlages derzeit nicht mehr erhältlich.
Die 2. stark erweiterte und aktualisierte Auflage ist in Vorbereitung und wird zweisprachig Deutsch-Englisch erscheinen.
Due to insolvency of the publishing house the 2003 book is not available any more at the moment.
The 2nd updated and extended edition is about to be published in short time, and will be printed bilingual German-English.



Der Autor

Ulrich Zeun, geb. am 16.11.1961 in Münster studierte von 1982 bis 1989 "Rehabilitation und Sondererziehung der Sehbehinderten und Lernbehinderten", Englisch sowie Diplomerziehungswissenschaft an der Universität Dortmund.
Von 1989 bis 1994 arbeitete er am Lehrstuhl Allgemeine Behindertenpädagogik der Universität Dortmund als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Er führte Projekte zur Materialumsetzung für blinde und sehbehinderte Menschen ("AhM - Aufbereitung hochschulinterner Materialien" und "GrUsS - Großdruckumsetzungs-Service für Sehbehinderte") durch. Seit 1995 arbeitet er an der Westfälischen Schule für Blinde und Sehbehinderte in Dortmund und ist seitdem auch als Inklusions-Lehrer tätig.

The Author

Ulrich Zeun, born 16.11.1961 in Münster, studied "Rehabilitation and Special Education of the Visually Impaired and People with Learning Difficulties", English and Paedagogics at the Dortmund University from 1982 until 1989.
From 1989 until 1994 he worked in the Special Education department of the Dortmund University. He was in charge of projects on adapting materials for blind and partially sighted people (AhM and GrUsS). Since 1995 he is a teacher at the School for the Visually Impaired in Dortmund. He also is an itinerant teacher since then.

Der erweiterte Inhalt 2022

  • Ziel der Handreichung Goal of this Manual
  • Beschaffung und Erprobung / Assessment und Acquiring - 8
  • Teile des Monokulars Parts of a Monocular telescope - 10
  • Sehaufgaben und ihre Schulung Visual tasks and their Training - 12
  • Halten Holding - 15
  • Schärfe einstellen Focusing - 18
  • Finden von Objekten Localizing Objects - 23
  • Schnelles Finden auf Anhieb Spotting - 25
  • Finden durch Absuchen Scanning - 27
  • Verfolgen von Linien Tracing lines - 31
  • Schnelles Fokussieren in unterschiedlichen Entfernungen bei gleichem Standpunkt Focusing in different distances from the same viewpoint - 34
  • Verfolgen bewegter Objekte Tracking - 35
  • Abschreiben als Aufgabe im Klassenraum Copying as a Classroom Task - 37
  • Aufgaben im Alltag / Straßenverkehr Everyday Tasks / Outside Tasks - 41
  • Straßenschilder - Street signs - 41
  • Ampel - Traffic Lights - 42
  • Öffentliche Verkehrsmittel - Public Transport - 43
  • Schaufenster/Fahrplan/Speisekarte Shop displays/Time-tables/Menus - 44
  • Im Geschäft - In a Shop - 47
  • Wiederfinden von Orientierungspunkten und Menschen - Looking for landmarks and people - 48
  • Betrachten im Freizeitbereich Observing in leisure time - 49
  • Beobachten fest stehender Objekte bei eigener Bewegung Spotting stationary objects while moving - 50
  • Mitnahme Carrying with you - 51
  • Pflege Care - 53
  • Ablehnung des Einsatzes Reluctance to use - 55
  • Schwierigkeiten beim Fixieren und einäugigen Durchschauen Difficulties of fixation and looking with one eye - 58
  • Training im Vorschulbereich Pre-school Training - 61
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern in der Regelschule Cooperation with parents and teachers in mainstreaming schools - 62
  • Hinweise für Lehrer*innen von Schülern/-innen, die ein Monokular benutzen - 63
  • Tips for Teachers of Students Using Monocular Telescopes - 64
  • Spielerische Aktivitäten zur Monokularschulung Game Activities for Monocular telescope Training - 65
  • Materialbeispiele Examples of usable material - 70
  • Digitale Materialien Digital Material - 72
  • Lieder Songs - 73
  • Begleitende Geschichten Accompanying stories - 77
  • Hilfreiches Zubehör und Tipps Useful Accessories and Tips - 82
  • Technische Aspekte und Auswahlkriterien Technical details and Criteria for the Choice of a Monocular telescope - 97
  • Äußere und innere Bauteile eines Monokulars External and internal parts of a monocular telescope - 97
  • Bedeutung der Angaben Meaning of the Markings - 99
  • Optische Eigenschaften Optical Characteristics - 102
  • Mechanische Bauteile Mechanical Features - 106
  • Monokular-Varianten Monocular telescope Variants - 111
  • Fernrohrbrillen Spectacle mounted telescopes - 116
  • Digitale Monokulare Digital Monocular (ein Exkurs an excursus) - 119
  • Hersteller und Vertreiber Makers and Distributers - 124
  • Literatur und Quellen References and Resources - 125
  • Einrichtungen mit Schulungsangeboten (Deutschland) Institutions offering training courses (Germany) - 124
  • Anhang I.: Erprobungsbögen Addendum I.: Assessment forms - 127
  • Anhang II.: Checkliste Addendum II.: Checklist - 131
  • Anhang III.: Übungsmaterial Addendum III.: Training material - 136
  • Scharf stellen (Focusing) - 137
  • Findetechniken (Spotting, Scanning, Tracing) - 139
  • Übungsmaterial (Verfolgen von Linien) Samples (Tracing) - 151
  • Vortraining: Straßenschilder Pre-exercise: traffic signs - 165
  • Schulungsmaterial: Naheinstellung Training material: near distance focusing - 167
  • Fernrohr-Fuchs-Diplom Diploma - 172
  • Buttons (zum Ausschneiden) Badges (to cut out) - 180
  • Lernstationen Stationary Training - 184
  • Datenträger (Inhalt) Data disk (Contents) - 185

Extended Contents 2022

On the left, you see the contents of the new 2nd edition of the coming-up book. English-speakiong readers may also still order the APH Envision manual from the American source below

Warum das Buch?

Um ein Monokular effektiv nutzen zu können, sollten sehbehinderte Mensch in die Handhabung eingeführt werden. Es bedarf einer individuellen Schulung.

Was bietet das 2003er Buch?

Die Handreichung stellt die Handhabungstechniken

  • Halten
  • Fokussieren,
  • Finden,
  • Absuchen,
  • Verfolgen von Linien,
  • Verfolgen bewegter Objekte,
  • Lesen in der Nähe,
  • Abschreiben von der Tafel
  • sowie Orientierung in der Umwelt dar.

Dazu gibt es Übungsvorschläge, didaktisch nutzbare Medien werden vorgestellt und Tipps gegeben.
Der Betroffene kann anhand einer Lern- und Checkliste sein Fernrohr-Fuchs-Diplom erwerben. Eine Reihe spielerischer Aktivitäten (auch als Kartei auf der CD) erweitert die Palette motivierender Übungen.
Auf der CD-ROM befinden sich alle Informationen der Handreichung sowie zusätzliches Text- und Bildmaterial sowie ein weltweiter Überblick über Monokulare und deren Vertreiber. Für Interessierte gibt es optische bzw. technische Details zu Fernrohren.
Alle Materialien dienen als Leitfaden zur Erstellung von Schulungseinheiten, wie sie bei der Förderung sehbehinderter Menschen in der Schule oder bei der Schu-lung in Orientierung und Mobilität gebraucht werden.

Why a book on this?

Low vision people should have a training of the use of their monocular to achieve profit effectively from it. An individual training is needed.

What will you learn in the 2003 book?

The Manual introduces techniques such as:

  • Holding
  • Focusing
  • Spotting
  • Scanning
  • Tracing
  • Tracking
  • Reading at close distances
  • Copying from a board
  • and orientation in our environment

There are training examples, introduction of media you can use, further hints how to train.
The low visioner himself can achieve a "Telescope Fox Diploma" with the help of a checklist and self teaching text. A series of playful activities completes the motivating exercises.
The CD-ROM has all the information and material of the book, furthermore more texts and photos as well as an overview of monoculars and their distributors. If your interested their is also a text on technical details.


Korrekturen, Ausgabe 2003

Auf Seite 13 wird das Fokussieren durch Heraus- und Hineindrehen der Tubusteile erklärt. die Beschreibung im oder entgegen des Uhrzeigersinns ist nicht ganz eindeutig, sondern hängt davon ab welcher Tubusteil festgehalten wird und welcher aktiv zum Scharfstellen gedreht wird.
Außerdem entscheidet die Konstruktionsweise und Fokussierungseinrichtung mit über die Fokussierungsart. Probieren Sie also die Fokussierungsweise des Monokulars vorab aus und Finden Sie eine geeignete Beschreibung, wenn Sie anderen die Fokussierung beibringen wollen.
Sehen Sie auch die Infos bei den Technischen Details.


I.d.R. gilt für die Nähe wird der Abstand zwischen den Okular- und Objektivlinsen vergrößert (daher meistens ein größere Tubuslänge, für die Ferne verringert).


US manual in English "Envison" by APH

Die Literaturangabe (American source manual) zum Envision I von APH lautet wie folgt:
Envision I - Vision Enhancement Program Using Distance Devices - Instruction Manual ('10 and younger' oder '11 and older'),
Hrsg./ ed.: American Printing House for the Blind (APH), Elain Kitchel (M.Ed.) et al, 2002 (in Großdruck oder Braille large print or braille)
Es gibt keine bibliografische Registrierung oder ISBN. Die Adresse zum Bestellen bei APH lautet: There is no bibliographical refernce or ISBN. The APH order address is:
APH
1839 Frankfort Ave.
P.O.Box 6085
Louisville, Kentucky 40206-0085
Email: info@aph.org
Internet: www.aph.org

Außer den Lehr-Handbuch gibt es Schülerbögen, Übungsmaterial (Flashcards mit Zahlen, Symbolen und Sternzeichenkonstellationen), eine Handpuppe und/oder das Ganze mit mehreren Monokularen. Zum Bestellen müssen Sie eine proforma-Bestellformular ausfüllen, erhalten dann eine proforma-Rechnung und wenn Sie diese akzeptieren und bezahlen, das Material zugeschickt.